Mehr Diversität in digitalen Berufen!
Im gegenwärtigen Wandel, hin zur Algorithmisierung und Digitalisierung der Alltagsumgebungen, entstehen neue Anforderungen in der Arbeitswelt aber auch im Sozialen und in der Kultur. Zwei Themenbereiche, die diesen Wandel intensiv prägen sind Digitalisierung und Diversity, die bisher jedoch meist getrennt voneinander entwickelt wurden. In diesem Format erforschen wir in verschiedenen Kontexten Ideen, Instrumente und Formate, die dazu beitragen, Herausforderungen und Nutzen einer vielfaltsbewussten Digitalisierung sichtbar zu machen und in konkretes Handeln zu integrieren. Dabei arbeiten wir mit verschiedenen Partnern und Initiativen sowohl auf konkreter, als auch auf struktureller Ebene.

Bereits entwickelte Angebote umfassten etwa die Arbeit mit Frauen aus Gröpelingen, die lernten, wie sie mit simplen Werkzeugen und ohne Programmierkenntnisse eine Webseite erstellen können. Anschließend entwickelten sie für Ladenbesitzer im Stadtteil beispielhafte Webseiten, die dann allen Interessenten sowie dem Gröpelingen Marketing e.V. und anderen lokalen Businessinitiativen vorgestellt werden. Ein weiteres Angebot richtet sich an Bauingenieur*innen und Architekt*innen mit ausländischen Abschlüssen.