Das Computerspiel Minecraft ist ein sogenanntes „Open-World-Spiel“ ohne vorgegebene Ziele. Die Spielwelt besteht aus würfelförmigen Blöcken aus verschiedenen Rohstoffen, die die Spieler abbauen und miteinander kombinieren können.Vor allem aber können mehrere Spieler zusammen in einer Welt agieren und z.B. an gemeinsam definierten Bauprojekten arbeiten. Dieses Prinzip wird im Angebot genutzt, um im geschützten, digitalen Raum die Grundlagen der Zusammenarbeit im Team zu erproben und digitale Kooperation, teamorientiertes Denken und projekt-basiertes Handeln zu fördern.
INPUTSFreude am Spielen
OUTPUTSGemeinsames, digitales Endergebnis
Eigenentwickelte Struktur der Zusammenarbeit