DIGITAL SHIFT – Artists‘ Lab Bremen

Das DIGITAL IMPACT LAB Bremen und INTERFERENCE Tunis veranstalten gemeinsam ein Künstlerlabor zu Architekturprojektionen und Digitalen Wandbildern.

(English version here)

ANMELDUNG

Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Interesse, melden Sie sich bitte per Mail mit folgenden Infos bis zum 17.9. an join@inbremen.net :

  • Kurze Info zur Person
  • 3-4 Sätze zur Motivation / Hintergrund / Vorwissen
  • Wenn vorhanden: Lebenslauf und Portfolio

INHALT

Das Künstlerlabor besteht aus Einführungen in Hard- und Software und experimentellen Sessions, Hintergründe über die Geschichte des projizierten Bildes, über digitale Kunst im öffentlichen Raum und über die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Bildherstellung, Kommunikation und Gesellschaft. Mit unserem Tandemprojekt in Tunis werden wir einen offenen Raum zum Austausch von Wissen, Diskussion und Entwicklung schaffen.

Das Künstlerlabor ist offen für Künstler und Architekten, Designer und Fotografen und alle Arten von kreativen Köpfen, die das Zusammenspiel von projizierten Bildern und der gebauten Umwelt in Bremen und Tunis entdecken wollen.

Dafür werden wir vor Allem die vielseitige Software VVVV nutzen, aber auch auf vorhandenes Vorwissen zurückgreifen. Auch einige Materialien, Ideen und Techniken können gerne mitgebracht und verarbeitet werden.

INTERNATIONALER AUSTAUSCH

Zeitgleich zur Veranstaltung in Bremen wird die INTERFERENCE Community in Tunis ein Künstlerlabor beherbergen. Ein Teil der Sitzungen wird in hybriden Vor-Ort- und Online-Formaten stattfinden, um den Austausch und Dialog in Debatte, Entwicklung und Ausstellung zu fördern. Die Ergebnisse des Labors werden am 2./3. Oktober 2020 in Tunis (Tunesien) und Anfang November in Bremen (auf der Fassade der Hochschule für Künste Dechanatstr) der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Das Artist Lab findet als Teil der Kooperation „Digital Shift“ statt, das vom IFA Synergy Programm unterstützt wird.

Interaktive Projektion von Xenorama beim INTERFERENCE Festival 2016

PROGRAMM

  • 19. September 2020 | 17.00 bis 22.00 Uhr
    • TRAINING Einführung Grundlagen von digitalen Projektionen
    • EXPERIMENTAL Ausprobieren und Experimentieren mit eigenem Material
    • EXCHANGE Kennenlernen und Austausch mit den Tandem Partnern in Tunis
  • 20. September 2020 | 17.00 bis 22.00 Uhr
    • TALK „Digitale Kunst im öffentlichen Raum“
    • EXPERIMENTAL Konkretisierung der Ideen für die jeweiligen Standorte (Bremen/Bremen)
    • CO-OP Gemeinsames Entwickeln von Ideen
  • 26. September 2020 | 17.00 bis 22.00 Uhr
    • TRAINING Einführung in die Software VVVV
    • EXPERIMENTAL Weiterentwickeln von eigenem Ideen
    • EXCHANGE Kennenlernen und Austausch mit den Tandem Partnern in Tunis
  • 27. September 2020 | 17.00 bis 22.00 Uhr
    • TALK „Die gesellschaftlichen Auswirkungen der digitalen Transformation“
    • EXPERIMENTAL Anpassung an ausgewählte Standorte (Tunis/Bremen)
    • CO-OP Kokretisierung der Projekte für Öffentliche Präsentation
  • Vrs. 3. Oktober 2020 | 18.00 Uhr bis Mitternacht
    • Öffentliche Präsentation in Tunis
  • Oktober 2020 | nach Vereinbarung
    • Tests vor Ort in Bremen
  • Vrs. 4. bis 6. November 2020
    • Öffentliche Präsentation in Bremen

VERANSTALTUNGSORT

Das Labor in Bremen wird am Künstlerhaus Güterbahnhof, Tor 26 stattfinden. Die geplante öffentliche Präsentation ist am HfK-Gebäude an der Dechanatstr. geplant. An beiden Standorten werden wir die Einhaltung der Corona-Richtlinien gewährleisten.

Projektions-Experimente von Lorenz Potthast am Güterbahnhof

COACHES

Lorenz Potthast (Projektionstechnik und – Konzeption)
Medienkünstler aus Bremen, Mitglied von Xenorama – Studio für audiovisuelle Kunst und Koordinator des DIGITAL IMPACT LAB Bremen

Bettina Pelz (Konzept und Inhalt)
Kuratorin in Bremen und Tunis, künstlerische Leiterin von INTERFERENCE Tunis

Aymen Gharbi (Kontexte und Orte)
Kurator und Architekt in Tunis, künstlerischer Leiter von INTERFERENCE Tunis

KONTAKT

Digital Shift Bremen (Bettina Pelz, Famkje Elgersma, Lorenz Potthast, Peter Schwartz, Sarah Marie Schmidt, Vivian Hernandez)

join@inbremen.net

Datum

Samstag, 26. September 2020 - Sonntag, 27. September 2020

Uhrzeit

17:00 - 22:00

Ort

Güterbahnhof - Tor 26
Write a response … Close responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.